Cityroller Test – die besten Tretroller für alle Altersklassen

Cityroller sind ein funktionales und modernes Fortbewegungsmittel, dass sowohl unter Kindern als auch Erwachsenen sehr beliebt ist. Im Grunde handelt es sich bei Cityrollern um nichts anderes als einen weiterentwickelten Tretroller, der auf die Ansprüche von Stadtfahrten ausgelegt wurde. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Tretroller verfügen Cityroller über einen wesentlich flexibleren Lenker. Dadurch ist ein besseres Manövrieren gegeben, was beispielsweise beim Fahren in engen Gassen von großem Vorteil ist. Eine besondere Form der Cityroller sind die Stunt-Scooter.

Was es beim Kauf eines Cityrollers zu beachten gilt

Bereits seit 2001 sind Cityroller auf unseren Straßen unterwegs. Seitdem hat sich das Angebot vervielfacht, weswegen man leicht den Überblick verlieren kann. Daher ist es wichtig, dass man sich die wichtigen Kaufkriterien vor Augen führt und gegebenenfalls einen Cityroller Test zu Hilfe nimmt. Ein wichtiges Kriterium ist ohne Zweifel die Belastbarkeit. Diese muss in allen Fällen auf das Körpergewicht des Nutzers ausgelegt sein. Bei Überschreiten der maximalen Tragfähigkeit kann es schließlich zu Schäden kommen. Eine Belastbarkeit von mindesten 100 Kilogramm sollte gegeben sein. Unabhängig davon, ob man übergewichtig ist oder nicht. Ebenfalls von Bedeutung ist das verwendete Material. Dieses ist nämlich maßgebend für die Stabilität und Langlebigkeit des Produkts. Bei Cityrollern ist aufgrund deren Konstruktion vor allem Aluminium beliebt, siehe http://www.aluscooter.de/. Ein besonderes Augenmerk sollte zudem auf die Räder geworfen werden. Diese sollten widerstandsfähig sein und auch auf unebenen Untergründen gut zurechtkommen. Des Weiteren empfiehlt es einen möglichst leichten Cityroller auszusuchen, da schwere Modelle die Flexibilität einschränken können.

Folgende Kriterien sind beim Kauf eines Cityrollers wichtig:

Geringes Gewicht
Hohe Belastbarkeit
Hochwertige Materialien
Widerstandsfähige Räder

Unser Fazit

Es steht außer Frage, dass der Kauf eines Cityrollers gut überlegt sein sollte. Glücklicherweise gibt es einige Modelle, die sämtlichen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Ein guter Cityroller ist beispielsweise der TecTake Cityroller. Dieser überzeugt durch ein flottes Design, einer höhenverstellbaren Lenkeinheit aus Aluminium und einem Fliegengewicht von gerade einmal 3,8 Kilogramm. Außerdem handelt es sich um ein sehr preiswertes Produkt. Nicht weniger eindrucksvoll ist der Cox Swain Urban Cruiser. Dieser befindet sich im selben Preissegment, besteht fast ausschließlich aus hochwertigem Aluminium und hat eine Belastbarkeit von circa 100 Kilogramm. Beide Cityroller sind also gut für den städtischen Gebrauch geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.